Die Schotten sind auf der Suche nach weiteren Franchisepartnern sowohl in Deutschland als auch in Österreich.

BrewDog eröffnet 2021 40 neue Bars, weltweit u.a. in Mumbai (Indien) und Las Vegas. Auch ein erstes BrewDog Craft Beer Hotel soll es in Europa geben. Allein in Deutschland und Österreich planen die Schotten mehr als 20 Bars in den kommenden drei Jahren.

Dazu sollen bereits im zweiten Quartal dieses Jahres mit dem Partner Bruton Hospitality drei weitere BrewDog Bars in Wiesbaden, Frankfurt am Main und Berlin Friedrichshain eröffnet werden. Für Österreich sowie die Regionen über Berlin und Frankfurt am Main hinaus sucht BrewDog nun nach weiteren Franchisepartnern. „Unsere Partner sollten Expertise im Bereich Gastronomie und ein starkes Netzwerk mitbringen, ihren lokalen Markt bis ins Detail kennen und zugleich unsere Unternehmenskultur teilen“, erläutert Jack Anderson, Global Retail Growth Director bei BrewDog.

BrewDog nennt sich selbst „größten Craft Beer Bar- und Restauantbetreiber weltweit“.
Tatsächlich gibt es schon jetzt über 100 Gastronomie-Standorte in 15 Ländern.

Informationen zu den Franchisemöglichkeiten in Deutschland und Österreich gibt es hier:

http://bit.ly/brewdogfranchising sowie direkt bei rv@whitespace-partners.com

Foto: ©BrewDog Bar Hamburg