Das Münchner Oktoberfest ist abgesagt. Für Schlagzeilen sorgen Bestrebungen, das Volksfest an anderen Ort zu verlegen. Wohin? Ausgerechnet nach Dubai!

Die „Bild“-Zeitung hatte zuerst darüber berichtet, noch ehe der Münchner Oberbürgermeister die Absage des diesjährigen Oktoberfests beschlossen hatte. Die Fans des berühmtesten Volksfestes der Welt sollen einfach an einen anderen Ort reisen. Das Oktoberfest wird verlegt: nach DUBAI!

Das Dubaier Oktoberfest, so die Planung, solle am 7. Oktober starten. In 32 Zelten werde ein halbes Jahr lang von Mittag bis Mitternacht Bier gezapft. Zahlreiche Brauereien aus Bayern seien bereits im Boot. Die Bavaria-Statue werde nachgebaut und an Fahrgeschäften rund um die Bierzelte solle es wohl auch nicht fehlen.

Was ist deine Meinung? Könntest du dir vorstellen, wegen des Oktoberfests nach Dubai zu fliegen?

Hier klicken und abstimmen!

Nach „Bild“ berichtete auch der Spiegel über die kuriosen Pläne der Veranstalter: http://bit.ly/Spiegel_oktoberfest_dubai

Foto: Pranav Madhu/Unsplash und AdobeStock