Das Stuttgarter Craft Beer Festival ist zurück. Mit einer Special Edition, limitierten Tickets für zwei Zeit-Slots – sozusagen einer doppelten Ausgabe am Samstag, 25. September 2021. Wo? Im Wizemann. Wer will kann via Stream live dabei sein.

„Wir holen wir all das nach, was wir 2020 nicht machen konnten. Und mit „all das“ meinen wir natürlich vor allem: Wir trinken eine Menge gutes Bier von einer Menge guter Menschen,“ spricht Kraftpaule bzw. das Organisationsteam des Festivals und das ist ja bekanntlich die Stuttgarter Kult-Location Kraftpaule. Alles ist, der Situation geschuldet, etwas abgespeckt, doch nicht minder vielfältig, was die Bierauswahl anbelangt. Auch nicht in Bezug auf altbekannte Stuttgarter Craft Beer Festival Gepflogenheiten.

Das besondere ist die „Zweiteilung“ und der Livestream mit Bierverkostung.

Tickets für die Veranstaltung im Wizemann gibt es für zwei Time-Slots. Von 14 bis 18 und von 19 bis 23 Uhr gibt eine limitierte Zahl an Tickets. Angepasst an das Infektionsgeschehen kommen – wenn die Stuttgarter brav sind – weitere Tickets hinzu. Es wird ein doppeltes Festival an einem einzigen Tag. Mit jeweils einem Fassanstich, einer launigen Vorstellung der Brauer, dem unverzichtbarem und legendären Bierkrugstemmen, leckeren Foodtrucks und Livemusik. Nur das Schunkeln soll (muss) leider in beiden Zeit-Slots ausfallen.

Das Online-Live-Tasting findet von 20 bis 23 Uhr statt. Die Brauer werden die Biere selbst vorstellen – zwölf Biere an der Zahl. Bierboxen gibt es unter www.kraftpaule.de.

25 Brauereien werden beim Festival dabei sein, wie immer mit einem ausgewogenen Mischverhältnis aus lokalen Brauhelden und nationalen Wunderkindern. Bereits bestätigt sind SinghBräu aus Weilheim, Camba Bavaria vom Chiemsee, Flügge aus Frankfurt und Orca Brau aus Nürnberg.

Laufend neue Infos zu den Brauereien gibt es unter https://www.facebook.com/kraftpaule

Foto: Stuttgarter Craft Beer Fest – Kraftpaule