Italiens Bierlandschaft

Wer Einblick in die Bierlandschaft Italiens gewinnen will, ist in Rimini am richtigen Platz. Dort findet, immer im Februar, die Messe Beer & Food Attraction statt. Sie gilt als Drehscheibe für Trends und Veränderungen im Getränke- und Out-of-home-Bereich von Speisen. 42 Prozent der weit über 400 Aussteller sind aus der Braubranche. Die Messe ist zu Ende. Brauereistand reihte sich wieder an Brauereistand. Bier in wichtig im Weinland Italien. 

Birra dell'Anno

Parallel zur Messe veranstaltet die UnionBirrai, der Verband der kleinen und unabhängigen Brauereien Italiens den Bierwettbewerb Birra dell’Anno. Teilnehmen können ausschließlich italienische Brauereien. 255 Braustätten haben ihre Biere eingereicht, 2.153 Exemplare wurden insgesamt angemeldet. Die Jury war international besetzt. Sie kürten Ritual Lab mit fünf ersten und einem dritten Platz zur Brauerei des Jahres. 

Bierland Italien?

Die Zahlen zeigen, dass Italien nicht nur Weinland ist. Ganz im Gegenteil, die Bierliebe wächst und während der Pro-Kopf-Verbrauch in den klassischen Bierländern sinkt, ist er in Italien in den vergangen 15 Jahren kontinuierlich gestiegen, auf 38 Liter im Jahr 2022*.  Bier- und Wein-Pro-Kopf-Verbrauch nähern sich sogar an. 

Pro-Kopf-Verbrauch im europäischen Vergleich, 2022*: 
Tschechien: 136 Liter 
Österreich: 102 Liter 
Deutschland: 92 Liter
Schweiz: 54 Liter
 
Einen noch deutlicheren Anstieg können wir an der Anzahl der Braustätten in Italien sehen. 1.326 Brauereien zählte die UnionBirrai 2022. 2015 waren es noch 649. Die meisten Braustätten sind sehr klein. Ausstoßzahlen findet man keine, jedoch wird die Größe der Brauereien über die Zahl der Mitarbeitenden erfasst. 51 Prozent aller Braustätten sind Einzelunternehmen ohne Angestellte**. 

Italiens Lieblings-Bierstile

Italiener:innen lieben IPAs und andere Ales sowie die italienische Interpretation von Pils, Italian Pilsner genannt. Es ist hopfengestopft. Ein weiterer Bierstil hat es über die Grenzen Italiens hinaus sogar in die Kategorieliste des European Beer Star geschafft: Das Italian Grape Ale, kurz: IGA. 

Italian Grape Ale

Die Früchte der Weinberge Italiens gelangen ins Bier. IGAs sind Fruchtbiere, bei denen Trauben und/oder Traubenmost zur Gärung zugegeben werden. Die Grundbierstile variieren dabei ebenso wie die Traubensorten und -farben sowie die Gärungsart mit Kulturhefen oder Spontangärung. 

Der Wettbewerb Birra dell’Anno reagiert auf das breite Angebot aus den Brauereien mit drei unterschiedlichen Kategorien: 
Red Italian Grape Ale
White Italian Grape Ale
Sour Italian Grape Ale

Das sind die Siegerbiere 2023 in den drei IGA Kategorien: 

Red IGA:
IGA CON UVE BIANCHE - Birrificio Artigianale Alba
White IGA:
IGA CON UVE ROSSE - Birrificio Artigianale Alba
Sour IGA:
SELVA SOUR - Birra Dell'Eremo

Hier geht es zu den Gewinnern der Birra dell’Anno. 

*Quelle: Brewers of Europe, European Beer Trends 2022
**Quelle: UnionBirrai, Report 2022 "BIRRA ARTIGIANALE, FILIERE E MERCATI"

Foto: AdobeStock-JFL Photography

Ritual Lab
Lazio, Italien
3,8
Birrificio Alba
Piemonte, Italien
3,0
Birra dell'Eremo
Puglia, Italien
3,5

Kommentare

4
bierpilz • 2 monate vor
Ich habe 104 Biere von 62 italienischen Brauereien in meiner Tasting Liste. Und ich finde auch dass Italien ein tolles Bier Land ist. Im September bin ich eine Woche in Rom und schon sehr neugierig auf die dortige Craft beer Szene.
4
0
Tobias73 • 2 monate vor
Da wünsch ich Dir viele leckere 😋 Biere 🍺 ich gehe im August in der Toskana auf Bier-Pirsch😉🇮🇹🇮🇹
1
0
Tobias73 • 2 monate vor
Habe schon 97 italienische 🇮🇹 Biere getastet und bin in mehreren Italien-Urlauben immer wieder überrascht gewesen, wie viele Brauereien es gibt. Fahrt nach Italien und seht, kauft und tastet😉 Könnte Kalea ein italienisches Probierpaket zusammen stellen?
10
0
Keek • 2 monate vor
Interessanter Artikel bzgl. IGA. Kam noch nicht bei mir im Norden Deutschlands an. Danke
1
0