Biergenuss ohne Folgen

Wissenschaftler:innen der ETH Zürich haben ein Mittel entwickelt, das die schädliche Wirkung von Alkohol verhindern soll. Entstanden ist ein Protein-Gel mit Nanoteilchen, das den Alkohol abbaut, bevor er Schaden anrichten kann. 

Alkoholabbau

Der Abbau von Alkohol im menschlichen Körper erfolgt hauptsächlich in der Leber. Dabei wandelt ein spezielles Enzym Ethanol, den Hauptbestandteil von Alkohol, in Acetaldehyd um. Dieser Stoff ist giftig und sorgt zum Beispiel für den Kater. Über weitere enzymatische Prozesse wird Acetaldehyd dann in Wasser und Kohlendioxid umgewandelt, das der Körper leicht ausscheiden kann. Die Abbaurate variiert von Mensch zu Mensch und wird durch genetische Faktoren sowie Geschlecht, Alter und Gewicht beeinflusst. 

Das neue Gel

Das Gel der Zürcher Forscher:innen baut den Alkohol bereits im Magen-Darm-Trakt ab. Also bevor der Alkohol ins Blut gelangt. Das Gel macht aus Alkohol Essigsäure, die den Körper weit weniger belastet als das schädliche Acetaldehyd. In Versuchen mit Mäusen konnte der Vorgang erfolgreich getestet werden, klinische Tests an Menschen gibt es noch nicht.

Alkoholkonsum ohne Rausch

Nun ist es bekanntlich so, dass viele Menschen zu alkoholischen Getränken greifen, um sich zu berauschen. Rausch entsteht jedoch durch die Aufnahme und Wirkung von Ethanol (Alkohol) auf das zentrale Nervensystem. Der Alkohol muss dazu ins Blut gelangen. 

Folglich könnte der Reiz der Zürcher Entwicklung im Bereich des „Genusstrinkens“ liegen, geeignet für Menschen, die aus Freude am Geschmack zu Bier greifen - zu Bier mit Alkohol. Der Trend zu alkoholfreiem Bier deutet auf einen bewussten Umgang mit alkoholischen Getränken hin. Vielleicht ist das neue Gel ideal für den Erhalt unserer Bierkultur - mit seiner Liebe zum „richtigen“ Bier. 

Obwohl das Gel dazu beitragen könnte, den Blutalkoholspiegel zu senken ist der gesündeste Umgang mit Alkohol wohl jener der Mäßigung und/oder des Verzichts.  

Quelle: nature technology 
Foto: AdobeStock - Mirko Vitali

Kommentare

6
WM - gerne unterwegs (die Milch war eine Wette) • 5 tage vor
Für alle Genusstrinker, so wie ich einer bin, wäre das der Hammer. Denn machen wir uns nichts vor, die Auswahl an genusshaften alkoholfreien Bieren und Weinen ist arg dünn…
0
0
MacSwiss • 1 woche vor
Die wichtigste Frage.....wo bekommt man es
0
0
Engibeer • 1 woche vor
Genderquatsch les ich nicht
4
11
rieber • 1 woche vor
In dem Bericht geht es nicht ums Gendern, sondern darum, was Forscher:innen entdeckt haben. Nur so nebenbei bemerkt.
5
5
Engibeer • 4 tage vor
Vergessen sie die Forscher aussen nicht.
1
1
Dick&Durstig • 1 woche vor
Wer weiß, wer weiß...
0
0